Zentrale Punkte zur Organisation des Schulbetriebs nach den Weihnachtsferien

Liebe Eltern,

zunächst wünsche ich Ihnen ein gutes Neues Jahr. Wie bereits gestern angekündigt erhalten Sie heute die zentralen Punkte zur Schulorganisation nach den Weihnachtsferien:

Jahrgangsstufen 1 – 6
Im Zeitraum vom 11. Januar 2021 bis zum 31. Januar 2021 wird für die Jahrgangs-stufen 1 – 6 weiterhin die Präsenzpflicht ausgesetzt.
Im Sinne einer Kontaktreduzierung sollen Schülerinnen und Schüler, wann immer möglich, zu Hause betreut werden. Bleiben sie nach Ihrer Entscheidung dem Präsenzunterricht und den Ganztagsangeboten in der Schule fern, nehmen sie von zuhause aus im Rahmen des schulischen Angebotes am Distanzunterricht teil, welcher dieselben Unterrichtsinhalte wie das Unterrichtsangebot in der Schule umfasst. In jedem Fall muss die Entscheidung der Schule mitgeteilt werden, insbesondere, wenn am Präsenzunterricht teilgenommen werden soll. Hierfür benutzen Sie bitte den Vordruck auf der Homepage. Sollten sich ihre persönlichen Voraussetzungen im Laufe des Monats ändern, kann ihr Kind für den Präsenzunterricht an- oder aber auch abgemeldet werden. In diesem Fall teilen Sie diese Entscheidung der Schule bis spätestens am Freitag um 8.30 Uhr mit Wirkung zur neuen Schulwoche mit.
In der Schule findet möglichst im Rahmen der verlässlichen Schulzeit Präsenzunterricht statt, der sich inhaltlich am Distanzunterricht orientiert. Grundlage ist hierbei die Stundentafel.
Die Ganztagsangebote können im Rahmen des Ganztagsprofils der Schule weiter durchgeführt werden. Dabei gelten die Regelungen des aktuellen Hygieneplans des Hessischen Kultusministeriums sowie des Hygieneplans der jeweiligen Schule. Zum Zweck der Kontaktbeschränkung und der Nachverfolgung werden dabei feste Gruppen gebildet, um eine Durchmischung verschiedener Schülergruppen zu vermeiden. Nähere Informationen erhalten Sie von der Schülerinsel.
Die Zeugnisnoten für das 1. Halbjahr können, da sie im Wesentlichen informatorischen Charakter haben, auf der Grundlage der bis zum Zeitpunkt des Aussetzens der Präsenzpflicht zum 16. Dezember 2020 erbrachten schriftlichen, mündlichen und sonstigen Leistungen erstellt werden.

Alle Jahrgangsstufen ab Jahrgangsstufe 7
Ab dem 11. Januar 2021 bis zum 31. Januar 2021 kommt für alle Jahrgangsstufen ab Klasse 7 (mit Ausnahme der Abschlussklassen) Stufe 4 des „Leitfadens für den Schulbetrieb im Schuljahr 2020/21“ zur Anwendung. Dies bedeutet konkret:
Der Distanzunterricht tritt an die Stelle des Präsenzunterrichts.
Ganztagsangebote werden ausgesetzt.
Die im Rahmen des Distanzunterrichts von der Schülerin oder dem Schüler er-brachten Leistungen sowie die vermittelten Kenntnisse und Fähigkeiten sind für die Leistungsbewertung nach § 73 Abs. 2 des Hessischen Schulgesetzes maß-gebend.
Während des Distanzunterrichts besteht für die Schülerinnen und Schüler Schul-pflicht.
Im Falle von ausschließlichem Distanzunterricht finden Klassenarbeiten, Klausuren und sonstige Prüfungen mit Ausnahme derjenigen, welche für Schulabschlüsse 2021 unaufschiebbar sind, nicht statt. Ersatzleistungen sind alternativ möglich.
Die Zeugnisnoten für das 1. Halbjahr können, da sie im Wesentlichen informato-rischen Charakter haben, auf der Grundlage der bis zum Zeitpunkt des Ausset-zens der Präsenzpflicht zum 16. Dezember 2020 erbrachten schriftlichen, mündli-chen und sonstigen Leistungen erstellt werden.
Für Schülerinnen und Schüler mit einem Anspruch auf sonderpädagogische Förderung, der eine besondere Betreuung erfordert, wird dieser in Absprache mit den Eltern oder Erziehungsberechtigten in der Schule sichergestellt werden.

Unterricht in den Abschlussklassen
Der Unterricht in den Abschlussklassen der allgemein bildenden Schulen erfolgt grundsätzlich im Rahmen von Präsenzunterricht.
Der Unterricht wird bei durchgängiger Einhaltung des Mindestabstands von 1,5 Metern erteilt.

Digitale Kommunikation
Zur Gestaltung der Möglichkeiten der digital-gestützten Kommunikation zwischen Lehrkräften und Schülerinnen und Schülern/Eltern hat uns das Land Hessen Big Blue Button als Videokonferenztool und das Schulportal Hessen zur Verfügung gestellt.
Um der zu erwartenden steigenden Nutzung des Schulportals in den nächsten Wochen gerecht zu werden, wurde das System technisch über die Weihnachtsferien u. a. durch die Ausweitung der Serverkapazitäten optimiert. Die schulischen Administratorinnen und Administratoren für das Schulportal erhalten am morgigen Donnerstag ergänzende Informationen in Form von Nutzungsempfehlungen, damit ein reibungsloser Betrieb sichergestellt werden kann.

Mit freundlichen Grüßen

Andreas Lang

An- / Abmeldung vom Präsenzunterricht

[pdf-embedder url=”http://mps-selters.de/wp-content/uploads/20210108_Wahlschreiben-Eltern.pdf” title=”20210108_Wahlschreiben Eltern”]

Elternbrief des Hessischen Kultusministeriums

[pdf-embedder url=”http://mps-selters.de/wp-content/uploads/Elternschreiben.pdf”]
Download