Rudi Rabe schafft „Prima Klima“ in der Schule

Die theatrale Unterrichtsstunde „Prima-Klima-Show“ zum Thema Klimawandel und Ressourcenschutz an der Mittelpunktschule

Die „Prima-Klima-Show“ ist eine fröhliche Theaterschulstunde mit vielen Umwelt-Tipps und Anregungen für Grundschulkinder, die sie direkt in ihrem Alltag umsetzen können. Durch die Vorführung führen Mimi Energy und der schlaue Rabe Rudi. Unterstützt werden die Beiden von dem gelehrten Professor Pfiffikus, der die gängigsten Themen rund um den Klima- und Ressourcenschutz wissenschaftlich beleuchtet und diese mit den erstaunlichsten Apparaturen belebt. „Lakritzes Clowntheater – Prima-Klima-Show“ mit den Schauspielern Sigrid Fath und Ralf Reichard machten an der MPS Goldener Grund Station und informierten auf unterhaltsame Weise die Kinder der dritten Jahrgangsstufe. Bereits seit 2015 fördert das Klimaschutzmanagement des Landkreises Limburg-Weilburg die Aktion.

Die „Prima-Klima-Show“ ist eine fröhliche Theaterschulstunde mit vielen Umwelt-Tipps und Anregungen für Grundschulkinder, die sie direkt in ihrem Alltag umsetzen können. Durch die Vorführung führen Mimi Energy und der schlaue Rabe Rudi. Unterstützt werden die Beiden von dem gelehrten Professor Pfiffikus, der die gängigsten Themen rund um den Klima- und Ressourcenschutz wissenschaftlich beleuchtet und diese mit den erstaunlichsten Apparaturen belebt. „Lakritzes Clowntheater – Prima-Klima-Show“ mit den Schauspielern Sigrid Fath und Ralf Reichard machten an der MPS Goldener Grund Station und informierten auf unterhaltsame Weise die Kinder der dritten Jahrgangsstufe. Bereits seit 2015 fördert das Klimaschutzmanagement des Landkreises Limburg-Weilburg die Aktion.

Das gemeinsam gerappte Abschlusslied der Sunnyboys bleibt als Ohrwurm sicher noch lange in Erinnerung und hilft Groß und Klein beim zukunftsorientierten Handeln.

 

Die umweltpädagogische Aktion ist ein Angebot der LEA, LandesEnergieAgentur Hessen GmbH im Bereich Bildung, die durch umfangreiche Öffentlichkeitsarbeit die Themen Klimaschutz, Energiesparen und Nutzung von Erneuerbaren Energien begreifbar machen und zum Handeln motivieren möchte. Unterstützt wird die Aktion durch das Hessische Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen.