Schulbetrieb ab Montag, den 27.04.2020

Liebe Eltern der Jahrgänge 4 und 10,

am Montag, den 27. April 2020 beginnt für Ihr Kind wieder der Unterricht in der Schule. Wie Sie sich vorstellen können, war dies mit Blick auf die die Gesundheit und Sicherheit der Schüler*innen und Lehrkräfte mit viel Planung und Vorbereitung verbunden.

Uns ist bewusst, dass die neue Unterrichtssituation für die Schüler*innen wie auch für die Lehrkräfte eine große Herausforderung darstellt. Gemeinsam möchten und müssen wir diese meistern! Hier die wesentlichen Informationen für Sie.

Wir sind dazu angehalten, die Klassen zu teilen, was eine neue Stundenplanung mit sich bringt. Die Pläne erhalten Sie per Mail. Wir haben uns viele Gedanken gemacht, weil natürlich jedes Kind gerne von der Klassenlehrkraft unterrichtet werden möchte. Wir denken, dass wir dafür geeignete Lösungen gefunden haben, auch wenn es natürlich nur Kompromisse gegenüber der regulären Form sein können.

Die Grundschule hat täglich von der 2. bis zur 5. Stunde Unterricht und die Sekundarstufe 1 von der 1. bis zur 4. Stunde. Die Pausenzeiten werden von den Gruppen unterschiedlich wahrgenommen, um möglichst wenig Kontakt auf den Schulhöfen zu haben. Außerdem werden die Pausen auf unterschiedlichen Bereichen des Schulgeländes stattfinden.

Weiterhin haben wir die Lerngruppen in möglichst großen Räumen im Gebäude verteilt, um die Abstandsregeln zu gewährleisten. Bitte besprechen Sie mit Ihrem Kind, dass in der Schule sowohl vor, nach und während des Unterrichts und auch in den Pausen ein Abstand von 2m eingehalten werden muss. Umarmungen, Partner- und Gruppenarbeit sind nicht gestattet. Regelmäßiges und gründliches Händewaschen setzen wir voraus. Seife ist ausreichend vorhanden. Desinfektionsspender sind installiert und sollen bitte bei Betreten der Schule und zwischendurch genutzt werden. Bitte denken Sie mit Ihrem Kind an den Mund-Nasenschutz! Wir werden am Montag gemeinsam alles Wesentliche mit den Lerngruppen besprechen, bitten Sie aber eindringlich, die hier genannten Aspekte auch schon im Vorfeld mit Ihrem Kind zu thematisieren!

Die Busfahrt wird ebenfalls mit Abstandsregeln stattfinden. Wichtig ist, dass dies mit den Schülerinnen und Schülern auch von ihrer Seite besprochen wird und ebenfalls beim Einsteigen die Abstände zu beachten sind. Wir weisen auf die Pflicht hin, auch während der Busfahrt einen Nasen-Mundschutz zu tragen.

Die Schüler*innen treffen sich zu Schulbeginn am Montag an folgenden Sammelplätzen:

4c / 10 aR Eingang am Busplatz
4b Schulhof SEK I
4a / 10 bR Vor dem Haupteingang

 Die angebrachten Abstandsmarkierungen sind zu beachten!

Die Schüler*innen werden dort von den Klassenlehrkräften abgeholt. Fahrräder und Motorroller sind am Fahrradständer der Sporthalle zu parken.

Ein Publikumsverkehr ist nicht vorgesehen. Kinder können wie gewohnt an der Hol- und Bringzone aus- und einsteigen.

Liebe Eltern, eine für uns alle neue schulische Situation beginnt. Packen wir es gemeinsam an, damit es gelingen kann, die Kinder bestmöglich zu unterrichten und gleichzeitig COVID-19 einzudämmen! Bei Fragen wenden Sie sich an die Klassenlehrkraft.

Mit freundlichen Grüßen

Andreas Lang

200422Hygieneplan003
200422AnhangzumHygieneplan