Mannschaft der MPS startet erneut beim Inklusiven Hallentriathlon in Rüdesheim

Auch in diesem Winter ermöglichte das Team des St. Vincenzstiftes/ Aulhausen in Kooperation mit der TG Rüdesheim einen Triathlon im Winter. An den Start gehen konnten Kinder mit und ohne Behinderung, um im stifteigenen Hallenbad, auf Fahrradergometern und in einem Hindernisparcours in der benachbarten Sporthalle den Triathlonsport zu erleben.

Die MPS reiste mit 21 begeisterten Sportlerinnen und Sportlern unter der Leitung von Andreas Lüttke gemeinsam mit einer Mannschaft der Max-Kirmsse-Förderschule aus Idstein zum Wettkampf an.

In den 3 Teildisziplinen mit verschiedenen Streckenlängen wurde den Triathletinnen und Triathleten so einiges abverlangt, aber alle konnten sich letztendlich glücklich über die Ziellinie kämpfen. Bei der abschließenden Siegerehrung gab es dann einige Siege und Plätze auf dem Podest für die MPS-Mannschaft zu feiern.

Alle waren sich einig, dass sich die weite Anreise im angemieteten Bus mehr als gelohnt hat. Dieser wurde im Übrigen durch den Förderverein der MPS gesponsert – hierfür ein herzliches Dankeschön!