Hörspiel Weihnachtsmaus

Ein Weihnachtstheaterstück zu Corona-Zeiten? Zurzeit ist das leider nicht möglich. Die Klasse 4b hat sich jedoch etwas anderes ausgedacht, damit die kulturelle Bildung nicht zu kurz kommt. Zusammen mit Frau Güzelmansur haben die Kinder ein Hörspiel aufgenommen, dessen Thema den meisten bekannt sein dürfte. Unterstützt wurden sie durch Frau Kohl, die den Schnitt und die Grafik übernahm. 
Wir wünschen Euch viel Spaß beim Schauen und Zuhören. Vielleicht gibt es ja bei Euch auch eine Weihnachtsmaus? 
Frohe Weihnachten und auch gleich einen guten Rutsch in ein besseres, Neues Jahr!

Eure MPS

 

Tag der offenen Tür

Liebe Eltern der Klassen 4,

da wir leider aufgrund der aktuellen Situation keinen Tag der offenen Tür in der Schule halten können, wird es einen Live-Vortrag (online) für Eltern und Interessierte geben.
Wir benutzen hierzu das Videokonferenztool Big Blue Button. Zur Teilnahme benötigen Sie nur einen gewöhnlichen Browser. Die besten Erfahrungen haben wir mit Google Chrome gemacht, aber auch andere Browser funktionieren.  Bei Bedarf können Sie ein Headset verwenden. Fragen können auch über die integrierte Chat-Funktion gestellt werden. Inwieweit Sie sichtbar mit oder ohne Kamera teilnehmen wollen, ist Ihnen überlassen.
Wichtig:
Bitte betreten Sie den Raum erst 5 Minuten vor Beginn (sonst könnte es ggf. zu Schwierigkeiten bei der Teilnahme kommen!). Sie werden dann zur Teilnahme freigeschaltet. Uhrzeiten und den entsprechenden Teilnahmelink aller Angebote finden sie unten.

Anmeldungen für ein individuelles Beratungsgespräch sind jederzeit über sekretariat@mps-selters.de möglich!!!

Live Vortrag 10.15 Uhr
Samstag, den 28.11.2020
https://frontend-antares.konferenz-plattform-otc.de/b/and-w0h-cjd-d1x

Live Vortrag 11.30 Uhr
Samstag, den 28.11.2020
https://frontend-antares.konferenz-plattform-otc.de/b/and-w0h-cjd-d1x

MINT die Stars von morgen (live von 10 – 13 Uhr)

Samstag, den 28.11.2020 

Provadis Mint Projekt

Hier geht es zu unserem YouTube-Channel (Playlist):

Die Mittelpunktschule Goldener Grund Niederselters stellt sich vor:

Naturwissenschaften
Chemie
Experimente für Zuhause

Physik

Sport

Darstellendes Spiel

Digitales Klassenbuch

Anleitung „Mein Unterricht!“

Flyer

 

VERÄNDERTER SCHULBETRIEB, ab Montag, den 02.11.2020

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

ab Montag, den 02.11.2020 gelten für die Schulen in unserem Landkreis Limburg-Weilburg neue Regelungen:

  1. Die Jahrgangsstufen 1 – 6 werden weiterhin regulär im Präsenzunterricht beschult.
  2. Die Jahrgangsstufen 7 – 10 werden in 2 Gruppen im wöchentlichen Wechsel unterrichtet, dies bedeutet eine Woche Distanzunterricht und in der folgenden Woche Unterricht in der Schule.
  3. Alle AGs entfallen.
  4. Sämtliche Schulveranstaltungen entfallen. Der Tag der offenen Tür und Elternabende finden digital statt.
  5. In der Betreuung / Schülerinsel werden feststehende Gruppen gebildet.(weitere Informationen dazu erhalten Sie über den Förderverein)

Neue Informationen finden Sie stets auf der Homepage.

Bleiben Sie gesund!

Mit freundlichen Grüßen

Andreas Lang, Esther Reifenberg, Bianca Flauger und Karsten Schweitzer

 

Mittelpunktschule Goldener Grund bleibt in Bewegung

Zum zweiten Mal wurde die MPS Goldener Grund nun durch das Schulamt für ihr Engagement im Bereich Bewegung und Wahrnehmung ausgezeichnet. 2015 bekam sie das erste Zertifikat von „Schule und Gesundheit“ und baut den Schwerpunkt Bewegung und Sport seitdem kontinuierlich aus. Schulleiter Andreas Lang bedankte sich in seiner Ansprache beim Gesundheitsteam bestehend aus Konrektorin Bianca Flauger, Sportfachleiterin der Grundschule Cathie Hankel und Sportfachleiter der Sekundarstufe Andreas Lüttke, die sich für die Rezertifizierung eingesetzt hatten und das Konzept aktualisiert, eingereicht und dem Schulamt vorgestellt hatten. Er machte deutlich, dass Bewegung nicht nur das schulische Lernen günstig beeinflusse, sondern auch das soziale Miteinander der Heranwachsenden stärke. Deshalb liegt es Schulleitung und Kollegium der MPS am Herzen, hier einen wichtigen Beitrag zur Bewegungsförderung zu leisten.

Zahlreiche Aktionen und Kooperationen sind in den letzten Jahren hinzugekommen, ganz aktuell sind das eine AG im nahegelegenen Fitnessstudio und eine Unterrichtseinheit Eishockey für eine der 4. Klassen in der Diezer Eishalle. Selbst in Zeiten von Corona waren die Schülerinnen und Schüler in Bewegung mit einem Mitmachtraining der Lehrkräfte für die Grundschulkinder zu Hause, sowie einem gemeinsam mit dem Schulelternbeirat ins Leben gerufenen Wettbewerb. Dieser hatte die Klassen 1 bis 10 zum Sammeln von täglichen Bewegungszeiten aufgerufen und der Einsatz wurde mit großzügigen Gewinnen vom Elternbeirat gewürdigt. Martin Rumpf nahm als Stellvertreter der Eltern an der kleinen Feierstunde im Freien teil und freut sich, dass die MPS so vielfältige Bewegungsanreize schafft. Melina Lottermann und Larissa Glasner aus der 7. Klasse von Christina Schaaf führten eine selbst einstudierte Darbietung mit Springseilen vor, die mit kräftigem Applaus honoriert wurde. Schulamtsdezernent Dr. Michael Jung meinte in seiner sich anschließenden Rede, diese Vorführung zeige deutlich, dass es ohne Absprache und Teamarbeit nicht ginge. Er gratulierte der MPS und unterstrich die positiven Aspekte von Bewegung, bevor er Andreas Lang die neue Urkunde für die Schule verlieh. Alle freuten sich über die Auszeichnung und sehen es als Motivation den sportlichen Schwerpunkt beizubehalten und weiter zu stärken. Zum Abschluss zeigte eine Gruppe aus der Klasse von Andreas Lüttke mit einem Square Dance einen kurzweiligen und bewegungsfreudigen Abschluss.

Wiederaufnahme des Schulbetriebes am 18.05.2020

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte der MPS,

wie Sie wissen, beginnt am Montag, 18.05.2020 wieder der Präsenzunterricht für die Schüler*innen der Jahrgangsstufe 4  und der Sekundarstufe I.

Die Gesundheit hat oberste Priorität, deshalb müssen auch in der Schule die bekannten Hygiene- und Abstandsregeln eingehalten werden. 2 m Abstand sind in den Räumen und auch in den Pausen einzuhalten.

In der Schule und im Bus ist Mund-Nasenschutz zu tragen. Im Unterricht kann dieser in einem eigenen Behälter oder einer Tüte am Platz abgelegt werden. Bitte geben Sie Ihrem Kind eine entsprechende Aufbewahrungsmöglichkeit mit und reinigen Sie diese täglich und gründlich.

An der MPS sind Desinfektionsmittelbehälter installiert worden. Die Hände sind vor und nach dem Unterricht, nach der Pause und nach dem Toilettengang zu desinfizieren.

Bitte besprechen Sie im Vorfeld mit Ihrem Sohn oder Ihrer Tochter die wichtigen Hygiene- und Abstandsregeln. Wir werden dies zu Schulbeginn ebenfalls aufgreifen.

Grundschule

Jede Klasse wird geteilt und Ihr Kind kommt bis zum Start der restlichen Jahrgangsstufen (2. Juni) für 20 Stunden pro Woche in die Schule. Danach reduziert sich die Stundenzahl auf 6 und der Präsenzunterricht wird mit häuslichem Unterricht kombiniert. Die Schüler*innen werden an Einzeltischen sitzen. Die Räume weichen vom regulären Klassenraum ab.

Sekundarstufe I

Auch in der Sekundarstufe I wird jede Klasse geteilt, teilweise gedrittelt, und Ihr Kind kommt für 6 Stunden an einem Tag pro Woche in die Schule. An den übrigen Wochentagen wird weiterhin häuslicher Unterricht stattfinden. Die Schüler*innen werden an Einzeltischen sitzen. Die Räume können vom regulären Klassenraum abweichen.
Auch für die Jahrgangsstufen 5-9 hat der Landkreis Limburg-Weilburg den Schulen Mund-Nasenschutz zur Verfügung gestellt. Wenn Sie für Ihr Kind ein solches „Starterset“ wünschen, können Sie dies am Donnerstag, 14.05. oder Freitag, 15.05.2020 jeweils von 09.00 bis 12.00 Uhr am ehemaligen Hausmeisterhaus (Terrasse) kontaktlos tun.

Ihre Klassenlehrkraft hat Sie bereits nach der Zugehörigkeit zu einer Risikogruppe befragt. Wenn Ihr Kind oder eine Person Ihres Hausstands einer solchen angehört, ist Ihnen freigestellt, ob die Teilnahme am Präsenzunterricht erfolgen soll.

Laut Schreiben des HKM vom 07.05.2020 gelten diesbezüglich  folgende Regelungen:

„Schülerinnen und Schüler, die bei einer Infektion mit dem SARS – CoV – 2 – Virus dem Risiko eines schweren Krankheitsverlaufs ausgesetzt sind, werden nach dem Hygieneplan Corona für die Schulen in Hessen vom 22. April 2020 weiter vom Präsenzunterricht nach ärztlicher Bescheinigung befreit. Gleiches gilt für Schülerinnen und Schüler, die mit Angehörigen einer Risikogruppe in einem Haushalt leben. Schülerinnen und Schüler, die krankheitsbedingt, aufgrund ihres Alters oder des Stands ihrer geistigen, körperlichen und motorischen oder emotionalen und sozialen Entwicklung nicht in der Lage sind, den Mindestabstand einzuhalten, müssen dem Unterricht fernbleiben. Über das Fernbleiben von Schülerinnen und Schülern entscheidet im Einzelfall der Schulleiter nach Anhörung der Eltern im Benehmen mit der Schulaufsichtsbehörde.“

Stundenpläne

Jahrgangsstufe 4

Jahrgangsstufe 5

Jahrgangsstufe 6

Jahrgangsstufe 7

Jahrgangsstufe 8

Jahrgangsstufe 9

Wir wünschen allen einen guten Start und freuen uns auf die Schüler*innen!

Mit freundlichen Grüßen

Andreas Lang, Bianca Flauger und Karsten Schweitzer

Schulpflicht von Schülerinnen und Schülern der 4. Jahrgangsstufe der Grundschulen

Liebe Eltern,
 
die Schulpflicht von Schülerinnen und Schülern der 4. Jahrgangsstufe der Grundschulen in Hessen bleibt vorläufig weiter ausgesetzt.
Das hat der Hessische Verwaltungsgerichtshof in einem heute bekannt gegebenen Beschluss (Aktenzeichen: 8 B 1097/20.N) entschieden. Daher kann der Unterricht in den genannten Jahrgangsstufen nicht wie vorgesehen am kommenden Montag, dem 27. April 2020, wieder aufgenommen werden.
Die Durchführung der Notfallbetreuung für die Kinder von Eltern in sogenannten systemrelevanten Berufen bleibt von der Entscheidung unberührt; sie findet also unverändert statt.
Sofern wir heute noch weitere Informationen erhalten, werden wir Sie selbstverständlich umgehend informieren.
 
Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund!
 
Andreas Lang