DTTB Schnuppermobil an der MPS Selters

Am Dienstag den 5. Dezember konnte der TTC Eisenbach, in Abstimmung mit der Mittelpunktschule Selters (Herr Lüttke) das Tischtennismobil des Deutschen Tischtennisbundes nach Selters holen. Alexander Murek vom DTTB sowie die Vorstandsmitglieder Günther Rumpf, Edgar Pinkel und Kai Wenz vom TTC Eisenbach hatten ein ganzes Spaßpaket vorbereitet: 7 Wettkampf- und drei Minitische, Wettkampf-, Midi- und Minischläger, ein Tischtennis-Roboter sowie eine Lautsprecheranlage für peppige Musik rundeten das Angebot ab. Auch wenn leider die 2. und 4. Klassen aus organisatorischen Gründen nicht teilnehmen konnten, wurde doch mit 110 Kindern aus den drei 3. und zwei 5. Klassen eine Menge Kinder erreicht und hoffentlich die Lust am Tischtennis geweckt.
Weiter in der Planung sind zwei Schnupperstunden für Jahrgangsstufe 2 und 4 im Januar sowie eine Schul-AG im zweiten Schulhalbjahr und Mini-Meisterschaften Ende Januar.
Der TTC Eisenbach bedankt sich beim Tischtenniskreis Limburg-Weilburg, der durch seine Sponsoren die Kosten für das Schnuppermobil übernimmt.

Der TTC würde sich sehr freuen, wenn einige Kinder künftig das Jugendtraining besuchen würden, Anfänger und Fortgeschrittene sind jederzeit willkommen. Wer nur mal schnuppern mag benötigt keine Ausrüstung, Leihschläger sind ausreichend vorhanden. Das Training mit zwei ausgebildeten Trainern findet jeden Dienstag (außer in den Schulferien) um 18:00 Uhr, in der Selterser Sporthalle (im mittleren Feld) statt. Eine weitere Trainingsstunde ist freitags nach Absprache möglich.