DFB-Fußball-Abzeichen der MPS Goldener Grund Selters

Am 21.09.2019 konnte auf dem Sportgelände des TuS Eisenbach wieder das Fußball-Abzeichen des DFB in Gold, Silber oder Bronze erworben werden.

An der Veranstaltung nahmen 23 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 4 und 5 teil.

In Begleitung ihrer Sportlehrerinnen Fr. Hankel und Fr. Meuer- Basage trafen die Teilnehmer um 9:00 Uhr auf dem Sportplatz ein. Nach einer kurzen Begrüßung und Einweisung durch den Jugendleiter Thomas Böcher starteten die Teams auf dem Parcours. An den fünf Stationen, Dribbelkünstler, Kurzpass-Ass, Kopfballkönig, Flankengeber und Elferkönig mussten fleißig Punkte gesammelt werden, um in der Endabrechnung in der entsprechenden Altersgruppe ein Abzeichen zu bekommen. So brauchte man in der Altersklasse Ü9 (9-13 Jahre) 230 Punkte für Gold, welches von zwei Schülern erreicht wurde. Konstantin Dinnes war mit 250 Punkten der Erfolgreichste Teilnehmer. Für Silber musste man 180 Punkte vorweisen, auch dies schafften 5 Kinder. Bronze, mit mindestens 130 Punkten, konnte an 8 Schüler vergeben werden. Die Schülerinnen und Schüler waren sehr motiviert und zeigten Bestleistungen. Jedem Teilnehmer wurde eine Urkunde mit der Erreichten Punktzahl und ein DFB Anstecker ausgehändigt. Da der TuS Eisenbach und die MPS Goldener Grund Selters eine Kooperation geschlossen haben, ist das DFB-Fußball-Abzeichen ein fester Bestandteil im Veranstaltungskalender der MPS und soll auch 2020 wieder angeboten werden. An dieser Stelle gilt es noch einmal für die großartige Organisation und den reibungslosen Ablauf Danke zu sagen. Ein besonderer Dank auch an die Stationsleiter: Jürgen Deisel und Thomas Böcher.

Alle Beteiligten waren der Meinung: Das war ein Doppelpass, der sich lohnt