Bundesjugendspiele 2019

Glück mit dem Wetter hatten die Grundschülerinnen und –schüler am Freitag, 24.05.2019. So konnten die diesjährigen Bundesjugendspiele bei strahlendem Sonnenschein auf dem Sportplatz in Niederselters wie geplant stattfinden. Nach dem gemeinsamen Warm-Up wurden Punkte im 50m-Sprint, beim Weitsprung und Ballwurf sowie im abschließenden 800m-Lauf gesammelt.

Insgesamt gingen 239 Kinder an den Start. Sensationelle 53 Ehrenurkunden und 90 Siegerurkunden konnten verliehen werden.

Die erfolgreichste Teilnehmerin war in diesem Jahr Anastasija Laska (Klasse 3a, 1125 Punkte), gefolgt von Leni Putz (Klasse 4c, 1040 Punkte) und Hannah Ries (4c, 912 Punkte).

Bei den Jungen setzte sich Elias Hernandez-Soler (Klasse 4c, 1054 Punkte) vor Jack Hancock (Klasse 4c, 1012 Punkte) und Arda Cinar (Klasse 4b, 995 Punkte) an die Spitze der Grundschüler.

Ein Dankeschön gilt den Helferinnen und Helfern aus den Klassen 8a und 8b sowie den Jungs aus den Abschlussklassen für die musikalische Bereicherung.