Atrium der MPS Goldener Grund Selters fertiggestellt

Was vor zwei Jahren mit einem gut organisierten Bautag begann, an dem Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrkräfte gemeinsam den Schulhof verschönerten, wurde nun durch die tatkräftige Unterstützung des Bürgermeisters Bernd Hartmann und des Bauhofes Selters weiter fortgesetzt. In dem Atrium, das fast 50 Jahre ungenutzt brach lag, entstand ein attraktives Außengelände mit einer Größe von 500 qm, das vielfach eingebunden werden kann. Es enthält vier Hochbeete, die von der vierten Jahrgangsstufe bepflanzt wurden und von der zweiten Jahrgangsstufe gepflegt werden. Eine weitere Grünfläche wird von der Sekundastufe I und der Lehrerin Natalie Kohl angelegt. Die große Terrasse, mit Sonnensegeln und festen Sitzgelegenheiten, dient als Klassenzimmer im Freien und als Platz für Klassenfeiern. Die großzügige Fläche in der Mitte kann zukünftig für Veranstaltungen genutzt werden. Die Schulgemeinde freut sich über diese neuen Möglichkeiten. Schulleiter Heiko Last ist glücklich und freut sich schon jetzt auf die nächsten Aktionen. „Man muss immer mit der Zeit gehen und Schule und Betreuung den aktuellen Bedürfnissen und Wünschen anpassen“, sagt er. Seit der Neubesetzung der Schulleitung vor fünf Jahren sind fast alle Räume und große Teile des 30.000 qm großen Geländes erneuert worden.