Bau eines Fuß- und Radweges zwischen der Mittelpunktschule Goldener Grund und der Straße „Schulweg“, Ortsteil Eisenbach

Liebe Eltern,

um die fußläufige Erreichbarkeit der Mittelpunktschule für die Schulkinder des Ortsteils Eisenbach weiter zu verbessern und noch sicherer zu machen, wird ab dem Ende der Bebauung der Straße „Schulweg“ im Ortsteil Eisenbach bis zur Mittelpunktschule Goldener Grund ein Fuß- und Radweg gebaut.

Die Arbeiten beginnen am Montag, 25. März 2019 und dauern voraussichtlich bis Ende Mai 2019 an. In dieser Zeit kann der bestehende Gehweg in dem o.a. Bereich nicht mehr genutzt werden.

Als Alternativweg für die Schülerinnen und Schüler steht der parallel verlaufende Wirtschaftsweg unterhalb der Straße „Schulweg“ zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

A. Lang, Rektor i.K.

Osterbasar an der MPS

Reges Treiben herrschte wieder beim Osterbasar der Grundschule der Mittelpunktschule Goldener Grund in Selters. Die Kinder hatten auch in diesem Jahr mit ihren Lehrkräften wieder viele schöne Dekorationen für das bevorstehende Osterfest gebastelt. Von gefüllten Nestern, über angemalte Tassen, über Schafe bis hin zu lustigen Kochlöffelfiguren, kuscheligen Schafen und Eierwärmern in Hasenform reichte das Angebot. Popcornschafe, frühlingshafte Kerzengläser und Türschilder, Eierständer und fröhliche Küken gab es außerdem zu kaufen. Die Besucher schlenderten durch die Räume und bewunderten die liebevoll angefertigten Basteleien. Die 4. Jahrgangsstufe veranstaltete einen großen Bücherflohmarkt, der für jedes Alter passende Bücher dabei hatte. Hier herrschte geschäftiger Andrang, konnten die Gäste doch zum günstigen Preis gut erhaltene Lektüren erwerben. Für das leibliche Wohl sorgten der Schulelternbeirat mit Kaffee und Kuchen und der Förderverein der MPS mit seinen inzwischen schon traditionellen Crêpes. Viele Eltern unterstützten die Aktion mit helfenden Händen oder sie hatten Kuchen gebacken. Grundschulleiterin Bianca Flauger ist dafür sehr dankbar: „Das Café wird immer sehr gerne angenommen und wir sind froh, dass sich hier Freiwillige in der Elternschaft und der Schulgemeinde finden, die dies jedes Jahr aufs Neue ermöglichen.“ Am Stand der Betreuung „Schülerinsel“ konnten die jüngeren Gäste selbst kreativ werden und unter Anleitung basteln. Es war ein gelungener Nachmittag, der wieder etwas Geld in die Kasse der Grundschule brachte. So konnte mit dem Erlös aus dem letzten Osterbasar kürzlich eine Autorenlesung realisiert werden, an der alle Kinder der Grundschule große Freude hatten.