Fraport Skyliners besuchten die MPS

Eine besondere Sportstunde durften die Kinder der vierten und sechsten Klassen der MPS Goldener Grund kürzlich erleben. Eine Auswahl der Fraport Skyliners aus Frankfurt besuchte die Schule in Niederselters, um mit den Schülerinnen und Schülern gemeinsam Basketball zu trainieren.

Zu Beginn der Stunde wurden die Kinder mit Skyliner T-Shirts ausgestattet. Dann ging es mit abwechslungsreichen Aufwärmspielen los. Ein Trainer und Spieler der 2. Bundesligamannschaft brachten die Kinder in Bewegung und zeigten Ihnen das Dribbeln und Werfen. In spannenden Gruppenspielen konnten sie das Erlernte gleich anwenden. Mit großem Engagement begeisterten die Basketballprofis die Schülerinnen und Schüler für ihren Sport.

Am Ende der Trainingseinheit ließen sich alle Kinder ihr T-Shirt von den Stars signieren. Stolz präsentierten sie Ihre Geschenke den anderen Kindern.

Die Viert- und Sechstklässler waren sich einig: „Das war ein mega cooler Schulvormittag“.

Die Sportlehrkräfte Janine Meuer-Bassage und Andreas Lüttke aus der Sekundarstufe, die den Besuch organisiert hatten, und ihre Kollegin Leila Janke-Hermann aus der Grundschule dankten den Fraport Skyliners herzlich für den besonderen Vormittag. An der MPS Goldener Grund ist Sport Schwerpunkt und deshalb sind Besuche von Profis stets ein motivierendes Highlight und Teil des Schulprogramms.

Schüler der 8. – 10. besuchen das bekannte Musical „Rocky Horror Picture Show“

Einen kulturellen Abend der besonderen Art verbrachten ca. 40 Schülerinnen und Schüler der 8. – 10. Klasse der Mittelpunktschule Goldener Grund beim Besuch des bekannten Musicals „Rocky Horror Picture Show“ in Essen. Dort wurden sie ins New Jersey der 50er Jahre versetzt, wo das junge Paar Brad und Janet nach einer Reifenpanne in einer Gewitternacht Unterkunft in einem sehr merkwürdigen Schloss mit noch seltsameren Bewohnern findet…

Die außergewöhnliche Show begeisterte die jungen Zuschauer und entschädigte sie für die lange Busfahrt. Sehr schnell wich dem anfänglichen Genieren ein erheitertes  Erstaunen, welches die doch eher freizügigen Kostüme der Darsteller hervorriefen.

Sänger und Tänzer leisteten Großartiges, ein besonderes Highlight setzte als Erzähler der bekannte Schauspieler Martin Semmelrogge, der auch mit dem Publikum kommunizierte.

Schnell erkannten die Jugendlichen aus der Gemeinde Selters, was es mit dem immer wiederkehrenden „boring“ auf sich hatte und riefen es immer wieder während der Show. Aber nicht weil ihnen die Inszenierung nicht gefallen hat, ganz im Gegenteil, weil es eben zur Rocky Horror Show dazugehört, wie der Reis, das Schwenken der Feuerzeuge bei There’s a light oder die Wasserpistolen und die Papierhüte.

Es war ein wirklich unvergesslicher Abend für die Schülerinnen und Schüler der MPS Goldener Grund, die die Möglichkeit hatten, an einem Musicalbesuch zu besonders günstigen Bedingungen teilzunehmen.

Lehrerin Claudia Asch, die diese Fahrt organisiert hatte, bedankt sich herzlich beim Elternbeirat, der die Kosten für die Busfahrt nach Essen übernommen hatte und die Fahrt somit ermöglichte. Mit lebendigen Eindrücken bereichert, kehrten die Jugendlichen nach Hause zurück.

Ballturnier der 3. Klassen am 02.02.2018

Am 02. Februar fand für die 3. Schuljahre der MPS ein Ballturnier statt, bei dem die Klassen untereinander im Völkerball-Spielen antraten.
Dabei waren sowohl die Kinder als auch ihre Klassenlehrerinnen mit Spaß und sportlichem Ehrgeiz bei der Sache. Im Kampf um Platz 2 gab es sogar ein äußerst spannendes Stechen, bei dem sich am Ende die Klasse 3b durchsetzen konnte.
Die Klasse 3c stand bereits vorzeitig als Turniersieger fest.

Das Ballturnier der 3. Klassen dient zugleich als Vorbereitung auf den großen MPS-Völkerballcup, welcher im Herbst 2018 erneut stattfinden wird.